Aura- und Chakra-Reingung     

Aura- und Chakra-Reingung      2017-05-08T14:45:06+00:00

Kommt uns jemand nahe, so spüren wir das, auch ohne den Menschen zu sehen oder zu hören. Uns unangenehme Menschen dürfen uns nicht “zu nahe” kommen, Menschen, die uns sympathisch sind, dürfen uns gerne auf den Pelz rücken. Wie kommt das?
Neben seinem grobstofflichen physischen Körper, hat jeder Mensch einen Mental- und einen Emotionalkörper.

Der Mentalkörper repräsentiert unsere Gedanken, der Emotionalkörper unsere Gefühlswelt. Diese 3 Körper bilden den physischen Bereich des Menschen und werden von der Aurahülle umgeben.
Um die Aurahülle herum liegt der spirituelle Körper, er wird umhüllt vom Lichtkörper.
Der Lichtkörper beinhaltet alle Erfahrungen und Blockaden aller gelebten Leben, systemische Verbindungen, alles, was wir je gesagt, gedacht und gefühlt haben, Energien aus dem geistigen Bereich, die Verbindung mit dem Ursprung, Fähigkeiten und Begabungen sowie inkarnationsübergreifendes Wissen. Er bezeichnet die Gesamtheit aller Körper, die dem Menschen zugehörig sind, sowohl grob- als auch feinstofflich. Alle diese Körper sind Energiefelder.
Und all diese Körper speichern Erfahrungen, positive wie negative und genau wie der physische Körper z.T. viel Zeit braucht, um sich von einem Unfall oder einer Krankheit zu erholen, können auch in den anderen Körpern Verletzungen und Blockaden energetisch noch lange nachwirken.

Aura Reinigung

Nicht nur der physische Körper möchte also gepflegt, gereinigt und beachtet werden.
Eine Aurareinigung harmonisiert und „putzt“ diese Felder, unterstützt blockierte Stellen, energetisch wieder in Fluss zu kommen und kann zu tiefer Entspannung auf allen Ebenen führen.
Die Chakren – die Energiezentren des Menschen – können nach der Reinigung wieder harmonisch schwingen, Narben können entstört werden. Insgesamt können die 4 Körper wieder besser miteinander „kommunizieren“ und sich energetisch austauschen.
Die Anwendung findet im Stehen und im Liegen statt, der physische Körper wird dabei nicht berührt. Sie kann auch als Fernbehandlung durchgeführt werden: durch die Verbindung über das sog. morphogenetische Feld ist es möglich, auch auf die Entfernung „Zugriff“ auf das Energiefeld des Klienten zu haben.
Dauer: ca. 1 Stunde.