Der Newsletter November ist online! Gedanken zur Zeit, aktuelle Termine und mehr!

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Lichtarbeiter und Lichtarbeiterinnen, liebe Kundinnen und Kunden!

Man kann es drehen und wenden, wie man will: es geht in die letzte Runde des Jahres!
Nicht nur das Supermarktangebot, frühe Dunkelheit, ein deutlich erhöhter Kerzenverbrauch und bei mir das drängende Bedürfnis
Unmengen von Weihnachtskeksen zu backen deuten darauf hin.
Zum nahenden Jahresende geht auch bei vielen Menschen der innere Energiespeicher gegen Null.
Umso wichtiger ist, sich gut um sich selbst zu kümmern, innerlich und äußerlich!

Die Energie im Außen, also das, was um uns herum geschieht und dem sich niemand von uns entziehen kann,
ist anstrengend. Es scheint, als wenn alles auf Umbruch, Erneuerung, Veränderung steht.
Und so anstrengend das auch im Einzelnen sein mag, so groß ist auch die Chance, die darin verborgen ist.
Denn es war auch noch nie so einfach, es ging noch nie so leicht, energetische Altklasten abzulegen und
in Frieden gehen zu lassen.

Wir Menschen spüren das!

Noch nie habe ich so viele Menschen wie z.B. bei der Messe Eckernförder Perspektiven erlebt, die offen sind, interessiert, neugierig und bereit, wirklich etwas innerlich wie äußerlich zu verändern. Ich hatte beglückende, inspirierende, aufbauende, lustige und herzerwärmende Begegnungen, es war ganz wunderbar. Und ich sehe dahinter den gemeinsamen Wunsch, eine neue und andere Welt zu bauen und mit dem ersten Schritt bei sich selbst zu beginnen.

Ich finde das sehr sehr ermutigend! Und es macht mir riesigen Spaß, hier unterstützend dabei zu sein, zu informieren, aufzuklären, wie energetische Themen zusammen hängen. Und zu zeigen, was man und frau tun können, um besser durch diese und andere harte Zeiten zu kommen und wie ein fröhliches, glückliches Leben etwas näher rücken kann!
Das ist kein Hexenwerk, das ist nicht teuer und das tut nicht weh!

Ich wurde in den letzten Tagen und Wochen so sehr oft darauf angesprochen, wie man sich schützen, erden und gegen kollektive Energien abgrenzen kann ohne seine Empathie zu verlieren, habe ich kurzfristig einen Termin ins Programm genommen, bei dem es genau um diese Themen geht.
Wenig Theorie, viel praktische Übungen – auch zu zweit, Informationen, Freude und Austausch!
Es geht zwanglos zu, es ist Zeit für Gespräche und Fragen und soll vor allem Spaß machen!

Wir treffen uns am Montag dem 14.12. von 19 bis ca. 21:30 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich, mehr nicht. Eintritt frei. Diejenigen, die meine Vorträge kennen, werden auch einige der Übungen kennen, aber es ist auch auf jeden Fall etwas Neues dabei!

Weitere Termine:

Infoabend zu meiner Arbeit
Dienstag 24.11., von 19 – 21 Uhr, Eintritt frei

Reconnective Healing Fernbehandlung
Mittwoch 25.11., 18 – 18:20 Uhr, Ausgleich 20,-€, Anmeldung erforderlich.

Seminar: Liebe und Vergebung – Schönheit und Kraft von Lichtkristallen
Mittwoch 25.11., von 19 – 22 Uhr / Altenholz
Ausgleich 38,-€, für NL-Abonnenten 33,-€

Übungsabend „Aura-Arbeit: Erdung, Abgrenzung, Schutz – was kann ich selber tun!“
Montag 14.12., 19 – ca. 21:30 Uhr, Eintritt frei (s.o.)

Infoabend: Kryonschule – Bewusstseinschule der neuen Zeit
Freitag 27.11. von 18 – 21 Uhr, Eintritt frei

Abendseminar: Jahresausklang – Jahresneubeginn
Mittwoch 30.12. von 17 – 21 Uhr; Ausgleich für NL-Abonnenten 43,- statt 48,-€.
Es gibt noch wenige Plätze!

Detailinformationen unter „Termine“ oder gerne auch am Telefon (0431 – 887 849 81).

2015-11-16T11:14:45+00:00