Aura-Grundkurs

Nie war er so wertvoll wie heute! In den vergangenen Jahren habe ich den Aura-Grundkurs viele Male durchgeführt, dann kam er etwas „aus der Mode“. Jetzt sind wir in einer Zeit, in der die Grundtugenden der Aurapflege wieder hochaktuell sind.

Was heißt Aurapflege?

Die Aura ist das uns umgebende Energiefeld, in dem alle unsere Erlebnisse, Erfahrungen, Stimmungen, Glaubenssätze, Entscheidungen, die Gedanken und Gefühle dazu und zu allem anderen, Überzeugungen…abgespeichert sind.
Die verschieden Ebenen der Aura – spirituell, mental, emotional und physisch – kommunizieren ständig miteinander und beeinflussen sich gegenseitig. Oft sehr hilfreich und unterstützend, oft aber auch hindernd und bremsend. Ängste, Sorgen, (Vor-) Urteile, Vorannahmen und vieles mehr entscheiden, wie es uns geht. Ob wir glücklich sind oder niedergedrückt. Die Einflüsse auf unser Wohlbefinden kommen von Innen und von außen, neben unserem eigenen biographischen Gepäck sind wir auch ständig kollektiven Energien ausgesetzt.

Jede/r von uns tut gut daran, regelmäßig all diesen Ballast aus der eigenen Feld zu entfernen, besser noch, ihn gar nicht erst eindringen zu lassen. In diesem Grundkurs erfahren Sie, wie die Aura „funktioniert“, wie Sie sie sauber halten sowie sich abgrenzen, stärken und erden können.
Ich zeige Ihnen viele kleine alltagstaugliche Übungen, die Ihnen in Ihrem ganz normalen Leben dabei helfen, so zu leben, wie Sie es möchten!
Der Kurs dauert 2,5 – 3 Stunden und der Ausgleich beträgt 35,-€.
Er findet statt am 30.11. ab 19 Uhr sowie am 17.12. und am 28.12. jeweils um 11 Uhr, hier in Altenholz.

Eine Anmeldung ist erforderlich, Vorkenntnisse nicht.