Janah’As’Tah ist die Energie, das Feld, die Schwingung mit der Jesus gewirkt und geheilt hat.

Inzwischen sammle ich mehr und mehr Erfahrungen mit dieser Energie und die Rückmeldungen sind so lichtvoll, ermutigend, einfach nur toll.
Alle meine Kundinnen, die bisher die Kraft von Janah’As’Tah erlebt haben, sind zutiefst beeindruckt von dem, was da passiert. Fast immer wieder fallen Sätze wie ‚ich bin mit dem Thema plötzlich ganz entspannt‘, ‚ich kann loslassen‘, ‚ich bin nicht mehr so belastet‘, ‚ich kann alles aus einer anderen Perspektive sehen‘.

Wir können schon viele Jahre bestimmte Frequenzen dieser Energie, das Prosonodolicht, für unsere Arbeit nutzen – auf allen Ebenen.
Das Prosonodolicht ist das Erbe von Jesus, er brachte es auf unseren Planeten und wirkte damit sein menschliches Leben lang. Es ist die vollkommene Heil- und Erlösungsenergie, die das gesamte Erbe Gottes in sich trägt. Das Prosonodolicht wirkt besonders intensiv, bei Anhaftungen, Gelönbnissen, Eiden u.ä., die irgendwann einmal, in irgedneiner Inkarnation sinnvoll für uns waren, heute aber eher hinderlich sind.Hier kann das Prosonodolicht wahre Wunder bewirken und uns von diesen Lasten befreien.

Seit Kurzem haben auch wir Zugang zu Jana’As’Tah.
Janah’As’Tah ist so etwas wie die energetische Steigerung des Prosonodolichts.
Janah’As’Tah richtet sich an das Belastende aus dieser Inkarnation, aus diesem Leben, ausunserem Alltag.
Es ist die reine, göttliche Jesusenergie, lichtvoll und klar. Janah’As’Tah fördert den Fluss der Prosonodo-Energien, lässt Sie mehr Energien aufnehmen, reinigt das Dritte Auge, fördert die Hingabe und lehrt uns Vergebung.

Es geht dabei nicht um eine kirchliche Anbindung oder Zuordnung. Es geht um den Jesus, der die Christusenergie hier auf die Erde zu uns Menschen gebracht, den Jesus, der uns alle meint.

Janah’As’Tah ist Erlösung und Liebe pur! Keine Dogmen, keine Regelhaftigkeit, keine Erbsünden oder Verurteilungen.
Energie, die von Jesus kommt, ist immer eine Erlösungsenergie. Wir müssen sie uns nicht verdienen, nicht ‚gut genug‘ sein.

Wir sind, das ist genug!

Wann, in welchem Umfang, wie und warum Heilung bei jedem Einzelnen von uns geschehen kann oder eben auch nicht und was genau Heilung eigentlich ist, wissen wir nicht. Die Seele eines Jeden von uns entscheidet selbst, wie viel Licht einfließen und wirken darf.

Die Anwendung selbst ist kurz, Janah’As’Tah fließt nicht länger als 6 Minuten.

Aber die haben es in sich!
Deshalb ist es sinnvoll, die Aura, den Lichtkörper, das Energiefeld des Menschen vorzubereiten und – ganz wichtig – zum Abschluß zu erden.
Die komplette Anwendung dauert also ca. 30 Minuten.

Die Energie ist sanft, vorsichtig, behutsam und dennoch stark und kraftvoll.
Sie nimmt uns mit auf eine Reise, lässt uns spüren, dass wir in Prozessen sind, dass es Schritt für Schritt geht.

Schauen Sie ob ein Termin für Sie passt oder wählen Sie ein individuelles Thema. Sie können sich einfach in die Energie fallen lassen und müssen nur bereit sein, die Energie wirken zu lassen.

Janah’As’Tah entwickelt eine besondere Kraft bei einer Reihe von aufeinander folgenden Terminen.
Auch dazu habe ich immer aktuelle Vorschläge.

Meine jeweiligen Angebote finden Sie unter https://www.larissa-apel.de/termine/

Wenn nichts passt, melden Sie sich gern bei mir, wir finden einen Weg.